Eiches MJB reist nach Dresden

Am Sonnabend findet das Turnier zur Vorrunde der männlichen B- Jugend zur Bestenermittlung des Mitteldeutschen Handballverbandes in Dresden statt. Neben dem Gastgeber und Ausrichter HSV Dresden stehen noch der SV Petkus Wutha- Farnröda (Thüringen) und der SV Eiche 05 Biederitz aus Sachsen- Anhalt im Starterfeld.

Auch wenn sich die Saison 2021/2022 zwangsläufig auf der Zielgeraden befindet, steht für die männliche B- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz noch Highlight auf dem Terminplan. So nehmen die Jungs um das Trainergespann Dirk Hesse/Ronald Schmidt am Sonnabend in Dresden (Sporthalle Gamigstraße) ab 13 Uhr am Vorrundenturnier zur Bestenermittlung des Mitteldeutschen Handballverbandes teil und können sich im Optimalfall für das Final Four am ersten Juliwochenende in Eisenach qualifizieren.

Gleich zum Turnierauftakt müssen die Biederitzer um 13 Uhr gegen den Gastgeber HSV Dresden Farbe bekennen, der in der Sachsenliga verlustpunktfrei (20:0) vor der zweiten Vertretung des SC DHfK Leipzig (18:2) einkam. Im zweiten Turnierspiel treffen die Biederitzer dann auf den SV Petkus Wutha- Farnröda. Der Vertreter aus Thüringen kam in der Thüringenlia mit 9:5 Zählern hinter der JSG Saalfeld/Könitz/Blankenburg (11:1) auf Rang zwei ein.

„Wir kennen die Gegner natürlich nicht, was unseren anderen Kontrahenten aber genauso geht. Wir gehen mit Spaß an die Sache ran und werden sehen, was dabei herauskommt“, gibt man sich im Biederitzer Lager gelassen und fiebert einem weiteren Höhepunkt der zu Ende gehenden Spielzeit entgegen.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.