SVE- Frauen mit Testspielerfolg

Die Nordligafrauen des SV Eiche 05 Biederitz haben am Freitagabend ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen den anstehenden Ligarivalen Post SV Magdeburg mit 31:28 gewonnen. Viele neue Gesichter waren auf Seiten des Gastgebers zu sehen, der bei diesem Testlauf über 3 x 20 Minuten von den erfahrenen Spielerinnen Daniela Schottstedt und Gina Hesse geführt wurde, da Neutrainerin Franziska Nolde verhindert war. Beide Vertretungen schlugen vom Anpfiff weg ein hohes Tempo an und trafen sich nach dem ersten Drittel beim Stand von 10:10 auf Augenhöhe. Auch im Mittelabschnitt war bei den Biederitzern nicht wirklich zu sehen, dass mit Finnja & Emilia Treffkorn, Sophie Ribbert (alle vom HSV Magdeburg), Neele Bormann (vom FSV 1895 Magdeburg) und Svenja Victoria Schöneck im Tor (von BG Goldbeck) gleich fünf der insgesamt sechs Neuzugänge im Aufgebot standen. Wiederholt warteten die SVE- Frauen mit einem gutem Zusammenspiel auf und produzierten wenige Ballverluste. Zudem präsentierten sich beide Torhüter in guter Frühform und konnten zahlreiche Bälle abwehren, wobei die Deckungsarbeit der Gastgeber schon noch einige Wünsche offenließ. Im letzten Spielabschnitt war dann auf beiden Seiten der Kräfteverschleiß unverkennbar, so dass sich mehr und mehr Ballverluste bzw. Abspielfehler einschlichen. Vom Resultat her gelang es den Biederitzern aber dennoch, den leichten Vorsprung aus dem Mitteldrittel über die Ziellinie zu retten.

„Ein guter Auftritt, bei dem die neuen Gesichter einen gelungenen Einstand feiern konnten“, war man sich im Biederitzer Lager nach dem 31:28- Erfolg einig.

Biederitz: Schöneck. Grabinski – E. Treffkorn, F. Treffkorn, Ribbert, Hesse, Schottstedt, Stallmann, Bandey, Schnell, Bormann

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.