Sonntag: Gedenkturnier & Abschiedsspiel

Am Sonntag steigt ab 10 Uhr das traditionelle „Detlef- Heine- Gedenkturnier“ des SV Eiche 05 Biederitz, welches in diesem Jahr bereits seine zwanzigste Auflage erfährt. Am Nachmittag schließt sich dann das Abschiedsspiel für das langjährige Vereinsmitglied Andre Freistedt an.

Seit 20 Jahren dient das Biederitzer Gedenkturnier nunmehr zahlreichen Mannschaften als Testlauf und ist mehr oder weniger ein fester Bestandteil der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Für den Gastgeber SV Eiche 05 Biederitz ist es aktuell sogar die erste Bestandsaufnahme mit dem geliebten Lederball, folgen doch erst im Anschluss einige Vorbereitspiele für die neue Serie, die für die Schützlinge um Trainer Peter Pysall am 3. September mit dem Gastspiel in Westeregeln Fahrt aufnimmt. Am gleichen Wochenende steigen auch die ebenfalls teilnehmenden Mannschaften TSG Calbe und Eintracht Gommern in der Sachsen- Anhaltliga in den Punktspielbetrieb ein. Während die TSG um Trainerroutinier Andreas Wiese seit Jahren ein fester Bestandteil des Oberhauses ist, betreten die Gommeraner um Neutrainer Oliver Schulke mit dem Heimauftakt gegen die Reserve des HC Burgenland Neuland. Die vierte Vertretung im Bunde ist am Sonntag der Biederitzer Ligarivale SV Irxleben, der sich in der abgelaufenen Spielzeit unmittelbar vor den SVE- Schützlingen auf Rang vier in der Endabrechnung einordnen konnte. Während es für die Irxleber (nach 2005 und 2020) und die Eintrachthandballer (nach 2008 und 2013) bereits die dritte Teilnahme ist, sind die Saalestädter, die die Vorsaison hinter dem souveränen Meister und Aufsteiger HV RW Stassfurt als Vizemeister abschließen konnten, erstmals Gast in der Ehlehalle. Im letzten Jahr setzte sich der HSV Magdeburg vor dem HSV 2000 Zerbst durch, während dem Gastgeber SV Eiche 05 hinter der Reserve des Post SV Magdeburg lediglich Rang vier blieb. Bei den Frauen setzte sich damals übrigends die TSG Calbe durch…

„Uns dient dieses Turnier als reine Vorbereitung. Der sportliche Wert ist sicherlich eher zweitrangig“, meint SVE- Coach Peter Pysall, der sicherlich aber nichts dagegen hätte, wenn es gegenüber dem Vorjahr eine Verbesserung bei der Endplatzierung gäbe. Ähnlich dürften dies auch die anderen drei Mannschaften sehen, für die der Ernst des Lebens ebenfalls in drei Wochen beginnt.

Spielplan (Spielzeit 1 x 30 Minuten):

10:00 Uhr Eröffnung; 10:05 Uhr SV Eiche 05 Biederitz – Eintracht Gommern; 10:45 Uhr TSG Calbe – SV Irxleben; 11:35 Uhr SV Eiche 05 Biederitz – TSG Calbe; 12:15 Uhr Eintracht Gommern – SV Irxleben; 13:05 Uhr SV Irxleben – SV Eiche 05 Biederitz; 13:45 Uhr TSG Calbe – Eintracht Gommern

Im Anschluss an das Turnier findet gegen 15 Uhr das Abschiedsspiel für Andre Freistedt statt. Das langjährige 47jährige Mitglied des Vereins, welches seit Kurzem den Posten des Co- Trainers der Verbandsliga- Sieben bekleidet, hat sich für diesen Event zahlreiche langjährige Mitstreiter eingeladen. Das Abschiedsspiel der Freistedt & Co wird gegen den aktuellen Kader der ersten Biederitzer Männermannschaft bestritten und dürfte gegenüber dem vorherigen Turnier eher den Faktor Spaß und gute Laune im Vordergrund haben. Der ehemalige Kreisläufer war viele Jahre lang ein fester und verlässlicher Bestandteil der Biederitzer Männermannschaft und hat sich diesen Abschied vom hochkarätigen bzw. ligahohen Handball mehr als verdient. Nicht nur deshalb dürfte sich ein Besuch am Sonntag in der Biederitzer Ehlehalle lohnen. Für das leibliche Wohl ist vor der Halle sowohl beim Turnier als auch beim Abschiedsspiel in altbekannter Form gesorgt.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.