vs

Zusammenfassung

Handball, den keiner braucht

Die männliche D- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz hat ihr Heimspiel gegen die JSpG Kühnau/DR HV 06 mit 14:28 (7:14) verloren. Mit der Sportart Handball allerdings hatte dieses Aufeinandertreffen laut dem Biederitzer Trainer Torsten Riek nur wenig zu tun. „Ich habe keine Worte für das Auftreten der Gäste. Sie waren spielerisch und erst recht körperlich total überlegen und legen dennoch eine unfassbare Härte an den Tag“, meinte Riek, der kurz davor stand, seine Sieben vom Feld zu nehmen. Die JSpG führte schnell mit 4:0 (4.) und 8:2 (10.) und hatte es zu keinem Zeitpunkt nötig, mit einer solchen Härte zu agieren. Auch der 14:7- Halbzeitstand belegt mehr als deutlich, dass die handballspezifischen Vorteile eindeutig auf Seiten der Gäste lagen. So bemühte sich der Gastgeber auch im zweiten Spielabschnitt in doppelter Hinsicht um Schadensbegrenzung. „Ich mache meiner Mannschaft überhaupt keinen Vorwurf, denn die Gesundheit geht fraglos vor…“, meinte Riek, der seine Sieben nun vermehrt defensiv spielen ließ, um möglichen Körperkontakt zu vermeiden, im Anschluss. Auch dem jungen Schiedsrichtergespann machte Riek kaum Vorwürfe. „Die kommen frisch vom Lehrgang und sollen dann in der Sachsen- Anhaltliga pfeifen. Da ist dann eher der Handballverband gefordert.“ Am Ende setzten sich die Gäste rein sportlich gesehen verdient mit 28:14 durch. Ob sie allerdings auf ihr Auftreten stolz sein können, müssen sie mit sich selbst ausmachen…

Biederitz: Abel – J. Hesse (7/5), P. Hesse (1), Deneke (2), Bodenstedt, Härtel, Blume (1), Reche- Emden (2), Theuerkauf (1)

Details

Datum Zeit Liga Saison
13. März 2022 14:00 Sachsen-Anhalt-Liga MJD 21/22

Austragungsort

Biederitzer Ehlesporthalle
Schillerstraße, 39175 Biederitz

Ergebnisse

Mannschaft1st Half2nd HalfGoals
SV Eiche 05 Biederitz7714
Kühnau/DRHV 06141428

SV Eiche 05 Biederitz

Position Goals Interceptions
 00

Kühnau/DRHV 06

Position Goals Interceptions
 00
Goals
0
0
Interceptions
0
0