vs

Zusammenfassung

Trotz Niederlage nicht unzufrieden

Die männliche E- Jugend II des SV Eiche 05 Biederitz musste sich im Heimspiel gegen den FSV 1895 Magdeburg mit 9:30 (5:14) geschlagen geben. „Ich bin dennoch nicht unzufrieden, da wir uns im Gegensatz zur Vorwoche in allen Belangen steigern konnten“, gab der Biederitzer Trainer Michael Tschirschwitz später zu Protokoll. Die körperlich und alterstechnisch hochüberlegenden Gäste aus der Landeshauptstadt legten mit 9:1 nach zwölf Minuten einen Start nach Mass hin. So kam dann der 14:5- Pausenstand für die Gäste nicht von ungefähr, auch wenn sich die Gastgeber in lobenswerter Manier gegen jedes Gegentor zur Wehr setzten. Auch in den zweiten zwanzig Minuten war der Gast klar das dominierende Team, doch die SVE- Schützlinge setzten viel Herzblut entgegen. Nach vierzig unterhaltsamen Minuten setzten sich schließlich die Fermersleber mit 30:9 durch und konnten ihr Punkteverhältnis ausgleichen. Die Biederitzer, bei denen sich die zweikampfstarke Pauline Kuhnert nicht nur wegen ihrer vier Treffer ein Sonderlob verdiente, warten dagegen weiter auf ihren ersten Zähler.

Biederitz: Griesau, Köhl, Bierdümpfl (1), Feig, Janke (3), Deneke, L. Hauenschild, Genth, Kuhnert (4), Trowe, T. Hauenschild, Eichholtz, Bienas (1), Grunert

Details

Datum Zeit Liga Saison
19. März 2022 10:45 2. Staffel MJE 21/22

Austragungsort

Biederitzer Ehlesporthalle
Schillerstraße, 39175 Biederitz

Ergebnisse

Mannschaft1st Half2nd HalfGoals
SV Eiche 05 Biederitz II549
FSV 1895 Magdeburg141630

SV Eiche 05 Biederitz II

Position Goals Interceptions
 00

FSV 1895 Magdeburg

Position Goals Interceptions
 00
Goals
0
0
Interceptions
0
0