vs

Zusammenfassung

34:5 beim BHC – „Spiel gut genutzt“

„Neben dem Sieg hat mir in erster Linie gefallen, wie inzwischen die vermeindtlich Kleinen von den Großen eingebunden werden“, meinte der Biederitzer Trainer Alexander Jantz nach dem hohen 34:5- Auswärtserfolg seiner männlichen E- Jugend beim Barleber HC, der ab und an sichtlich überfordert war. Überhaupt nutzten die Gäste diese Begegnung, um viel zu experimentieren und allen Spielern reichlich Einsatzzeit zu geben. Zur Pause war beim Stand von 16:1 die Frage nach dem Sieger längst beantwortet, so dass auch in den zweiten zwanzig Minuten das Unternehmen „Jugend forscht“ seine Fortsetzung fand. Am Ende setzten sich die Gäste auch in der Höhe völlig verdient mit 34:5 durch, wobei Geburtstagskind Emil Feig mit sechs Toren zum besten Schützen beim Sieger avancierte. „Wir haben heute schon die klaren Umstände genutzt. Das dürfte allerdings am kommenden Wochenende schon anders aussehen…“, warnt SVE- Coach Jantz, denn da gastiert die ebenfalls noch ungeschlagene Eintracht aus Gommern in der Ehlehalle.

Biederitz: Griesau (3), Eichholtz (5), Plater (4), Poppeck (1), Wagenschein, Härtig, Selega (5), Fahrenkampf (2), Firit, Mertz (1/1), Hauenschild (3), Poddubsky, Janke (4), Feig (6)

Details

Datum Zeit Liga Saison
30. September 2023 11:30 Nordliga MJE 23/24

Austragungsort

Mittellandhalle Barleben
Mittellandhalle, Breiteweg, Barleben, Börde, Saxony-Anhalt, 39179, Germany

Ergebnisse

Mannschaft1st Half2nd HalfGoals
Barleber Handball Club e. V.145
SV Eiche 05 Biederitz161834

Barleber Handball Club e. V.

Position Goals Interceptions
 00

SV Eiche 05 Biederitz

Position Goals Interceptions
 00
Goals
0
0
Interceptions
0
0